Text slider bauen Neubau Wohnquartier Ettlingen
Das neu geplante Quartier am Stadtrand von Ettlingen vermittelt zwischen Park und Bundesstraße auf der einen, und einer heterogen geprägten Bebauungsstruktur auf der anderen Seite. Das Gebäudeensemble aus zwei Wohngebäuden und einer Kindertagesstätte schafft eine zusammenhängende Struktur aus drei unterschiedlichen Baukörpern, die sich zum Park hin abstaffelt. Durch ihre abgewinkelte Form grenzen sich die beiden Wohnhäuser blockartig zur vielbefahrenen Rastatter Straße ab. Dadurch entsteht ein geschützter zugleich aber offener Innenraum, der auf Parkniveau die Wegebeziehungen aus der Umgebung aufnimmt und über die große Freitreppe mit dem Vorplatz zur Straße hin verbindet. Die Platzflächen mit ihren im Vollgrünanschluss stehenden Bäumen, den vielfältigen Sitzangeboten und Spielflächen bilden eine fein gegliederte Fläche, die als Möglichkeit zum Verweilen für alle Altersgruppen dient. Die Außenputzflächen differenzieren zwischen rauen Außenfassaden und feinen Hofinnenflächen und akzentuieren so den Aufenthaltscharakter dieses Bereichs. Die Gebäude mit Tiefgarage schaffen Raum für 69 – teils geförderten – Wohnungen unterschiedlicher Altersgruppen, die in Bereichen für Senioren, Familien und Junges Wohnen um den gemeinsamen Hof gruppiert sind.





 

Weitere Projekte aus der Kategorie: